Die neue Fußgängerbrücke über die Elz verbindet den Parkplatz am Bahnhof mit dem historischen Ortskern und ist somit das erste Bauwerk, welches die Anwohner und Besucher passieren, wenn sie sich auf den Weg in die Altstadt begeben. Die weithin sichtbare, gedeckte Holzbrücke mit einer Spannweite von 21,8m und einer Gesamthöhe von 3,7 m ist aus Douglasienholz gefertigt. Die Gesamtbreite beträgt inklusive Dachüberstand 3,0m, die begehbare Breite 1,5m. Die Hauptträger sind zwei Brettschichtholzbinder, welche an den Widerlagern auf Stahlkonsolen und Betonfundamenten aufliegen. Ein wirksamer konstruktiver Holzschutz wird durch eine Brettschalung und einen ausreichenden Dachüberstand gewährleistet. Passend zu der klaren, modernen Holzkonstruktion wurde für die Überdachung eine Mehrschichtplatte mit Stehfalzfalzblech gewählt Fußgängerbrücke Elzach Holzbau Baumer, Simonswald